Skip to content
systemische Kunsttherapie

Systemische Kunsttherapie

Durch das kreative Gestalten zeigen sich für mich Antworten und neue Möglichkeiten, die dem rationalen Verstand und dem logischen Denken verschlossen sind.
 
Wenn ich mir ein Bild von einem Thema mache, finde ich eigene, kreative Lösungen auf einer tieferen Ebene, auf der Worte und Logik wenig Gewicht haben.
 
Die Seele spricht in Bildern, und so kann ich über das kreative Schaffen, mit meinem Selbst in Kontakt treten, innere Muster erkennen, Gefühle verstehen und neue bewusste Entscheidungen treffen.

Wie oft hast Du Deine Themen in Deinem Kopf hin und her gewälzt und keine Lösung gefunden? Wie oft ist Dir von Deinem Gedankenkarussell schwindlig geworden?

Ich möchte Dich einladen, Deinen Inneren Kritiker und Deinen scharfen, rationalen Verstand auf ein gemütliches Sofa zu setzen und das Gedankenkarussell anzuhalten. Sätze wie „du mußt das so und so machen…“ oder „das geht so aber nicht …“ haben jetzt Pause.

Jetzt gehst Du auf eine gestalterische Reise zu Deinen Ressourcen, wechselst Perspektiven, experimentierst, spielst, erfährst und entdeckst Dich selbst immer mehr.

Erlaube Dir, im kunsttherapeutischen Prozess, Deine Antworten, Lösungen und Möglichkeiten in der kreativen Gestaltung zu finden. 

Das Leben ist bunt, hat Licht und Schatten, führt uns mit unterschiedlichsten Aufgaben durch die Landschaften unserer Seele. Mir geht es vor allem darum, Dich dabei zu unterstützen, Deine Ressourcen zu erkennen und zu stärken.

Ich möchte Dich dabei begleiten, eine bunte Balance zu finden und stabil, klar, mit Leichtigkeit und Freude Deinen Alltag zu bewältigen und Deine Lebensqualität und Dein Wohlbefinden zu erhöhen.

An dieser Stelle möchte ich betonen, dass Du immer das Ruder in der Hand hältst. Du bist die/derjenige, die/der Dich am längsten und besten kennt. Nur Du kannst entscheiden, wie Dein Weg für Dich weitergehen wird. 

Ich weise an dieser Stelle aus rechtlichen Gründen besonders darauf hin, dass bei keiner der angebotenen Methoden ein Heilungsversprechen zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Alle aufgeführten Behandlungsverfahren können ärztliche Diagnosen und Behandlungen NICHT ersetzen.
(Quelle aus Praxishandbuch Heilpraktiker für Psychotherapie, S.J. Bosch und www.juraforum.de)

Nichts macht mich glücklicher, als von Dir zu hören, dass Du durch Deine eigene kreative Schaffenskraft zum Lebenskünstler wirst, der sich selbst wertschätzt und achtet, sein Potential entfalten kann, sich frei und verbunden fühlt und jeden einzelnen Tag dankbar genießen kann.

Damit Du Dir meine Arbeitsweise etwas besser vorstellen kannst, stelle ich Dir hier ein paar kreative Impulse vor, die Du einfach einmal ausprobieren kannst, um herauszufinden, ob Kunsttherapie etwas für Dich sein könnte:

  1. Mein absoluter Lieblingstipp ist das MALTAGEBUCH. Es funktioniert genauso, wie es heißt. Ich habe immer bei mir und fülle es mit Schätzen, die mir den Tag über begegnen. Ich lasse mit Aquarellfarben meine Tränen darüber fließen und zerkritzele aus Wut schon mal eine Seite. Ich klebe vor lauter Freude an der Freiheit eine gefundene Feder ein und bejuble oder beklage den ein oder anderen Umstand.
  2. DANKBARKEITSTAGEBUCH: ob geschrieben, gemalt, geklebt, gebastelt – ich finde es unfassbar wirkungsvoll, sich selbst in Dankbarkeit und Achtsamkeit zu üben.
    Mein eigenes Dankbarkeitstagebuch besteht aus einem Buchkalender (1 Tag pro Seite). Es liegt auf meinem Nachttisch und vor dem Schlafengehen, nehme ich mir 3-5 Minuten Zeit und schreibe 5 Punkte auf, für die ich dankbar bin. Ein Teil der Kraft liegt im bewussten Niederschreiben, der andere Teil in der Kontinuität, in der ich das Dankbarkeitstagebuch führe. Indem ich es jeden Abend nutze, entwickele ich eine Gewohnheit, die den Fokus auf ein erfülltes Leben richtet, in dem Mangeldenken und Ohnmacht ihre Macht verlieren.
  3. MORGENMALEN: wie die Dankbarkeit am Abend, gehe ich dankend in den Morgen und frage mich, was mir heute wichtig ist und was ich heute erleben möchte.Dann schreibe, male, bastle, klebe ich 10-15 Minuten vor mich hin und gehe in meinen Tag.
  4. Die Punkte 1-3 lassen sich sehr gut in einem individuellen JOURNALING vereinen. Lass Deiner Kreativität freien Lauf und finde Deinen ganz persönlichen kreativen Begleiter im Alltag. Bedenke dabei, weniger ist oft mehr. Es darf leicht sein und Freude machen. Es ist eine Momentaufnahme und es kommt nicht darauf an, dass es gut aussieht oder irgendwelchen Bewertungen stand hält. Es geht um Deinen kreativen Ausdruck im Hier und Jetzt – nicht mehr und nicht weniger.
  5. Wenn Du Anleitung zum Gestalten möchtest, dann hole Dir gerne meine kostenfreie E-Mailreihe 7×15 Minuten Kurzurlaub für Deine Seele. Du bekommst jeden Tag eine Mail mit einem kreativen Impuls und einem Video, in dem ich Dich 15 Minuten beim Malen begleite.
  6. Eine weitere Option ins Malen zum kommen, ist die Kreative Verschnaufpause, die 2 Mal monatlich online stattfindet. Hier kannst Du mit anderen Frauen zusammen malen und Dich austauschen. Ich gebe Dir einen Malimpuls und ein paar Fragen, mit denen Du Dich tiefer mit Deinem Bild auseinandersetzen kannst. Die Teilnahme ist kostenfrei.
  7. In meinem Blogartikel KREATIVIMPULSE, gebe ich Dir spielerische Gestaltungsmöglichkeiten an die Hand, die Du immer und überall, alleine oder mit anderen ausprobieren kannst.

Alles, was ich Dir hier vorstelle, sind Möglichkeiten, die Dir helfen, mit Dir selbst gestalterisch und kreativ in Kontakt zu kommen. Es sind kleine Alltagshelfer, die Dich sanft und spielerisch begleiten können.

Systemische Kunsttherapie geht tiefer und unterstützt Dich in einer Einzelbegleitung bei den Themen, die Du alleine nicht bewältigt bekommst. Sie zählt zu den begleitenden Therapiemethoden und kann ergänzend sinnvoll unterstützen. Sie ersetzt den Besuch beim Arzt oder Psychotherapeuten nicht.

Wenn Du erfahren möchtest, ob Kunsttherapie etwas für Dich und Deine Themen ist, dann rufe mich gerne an (0151-51952172) oder schreibe mir eine Mail. In einem unverbindlichen Kennenlerngespräch (ca. 20 min) finden wir gemeinsam heraus, wie ich Dich auf Deinem Weg begleiten kann.

Die Sitzungen in der Kunsttherapie finden online oder in meiner Praxis (Dresden-Weißig) statt.

Deine Investition

Dauer: 60 min
Kosten: 98 Euro

Dauer: 90 min
Kosten: 147 Euro